Aktuelle Corona-News

Waldarbeiter (✝︎47) von Baum tödlich getroffen

Thörl, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Ein 47-jähriger Forstarbeiter wurde Samstagnachmittag, 2. Mai 2020, von einem Baum getroffen und erlitt tödliche Verletzungen.

Drei im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wohnhafte Forstarbeiter aus Rumänien waren in einem steilen Waldgelände mit dem Aufarbeiten eines Windbruchs beschäftigt.

Einer von ihnen, ein 47-Jähriger, war alleine mit dem Freischneiden der verkeilten und verspannten Baumstämme beschäftigt als sich gegen 14:45 Uhr offenbar ein Buchenstamm löste und den Arbeiter im Bereich des Oberkörpers traf. Als sich ein Kollege wieder zum 47-Jährigen begab, sah er diesen unter dem Baumstamm liegen. Wiederbelebungsversuche verliefen negativ. Der verständigte Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Die Bergung des Leichnams gestaltete sich aufgrund des steilen Geländes äußerst schwierig. Fremdverschulden konnte nicht ermittelt werden.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: Symbolbild / Marina Biryukova / shutterstock

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Waldarbeiter (✝︎47) von Baum tödlich getroffen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.