Aktuelle Corona-News

Farvagny FR: Drei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt

Gestern, am frühen Abend, wurden bei einem Verkehrsunfall in Farvagny drei Menschen verletzt.

Ein Autofahrer, der auf der Route du Bugnon unterwegs war, verweigerte beim Abbiegen auf die Kantonsstrasse nach Rossens einem Auto den Vortritt. Eine Passagierin wurde von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen und von der Rega weggeflogen. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen.

Am Sonntag, 3. Mai 2020, gegen 1800 Uhr schickte die Kantonspolizei mehrere Polizeipatrouillen an einen Verkehrsunfallort mit mehreren Verletzten, der sich kurz zuvor in der Ortschaft Farvagny ereignet hatte.

Vor Ort stellte die Polizei fest, dass ein 19-jähriger Autofahrer, der auf der Route du Bugnon in Farvagny unterwegs war, einem 31-jährigen Autofahrer, der normal auf der Kantonsstrasse von Farvagny in Richtung Rossens unterwegs war, beim Abbiegen an der Kreuzung auf die Kantonsstrasse den Vortritt verweigerte. Infolge des Aufpralls wurde der Wagen ausserhalb der Fahrbahn an einen Abhang geschleudert und die verletzte Beifahrerin wurde im Auto eingeklemmt.

Auf Anfrage der Rettungssanitäter wurde ein Rega-Helikopter angefordert. Der Feuersehrstützpunkt Freiburg und die Feuerwehr Gibloux (insgesamt 16 Mann) standen im Einsatz. Sie stabilisierten zunächst das Fahrzeug und befreiten dann die verunglückte Frau. Die 21-jährige Beifahrerin wurde per Helikopter in ein Krankenhaus transportiert.

Die beiden leicht verletzten Fahrer wurden vor Ort von den Rettungssanitätern untersucht.

Die intervenierenden Feuerwehrleute haben die Fahrbahn wiederinstandgesetzt. Die in den Unfall verwickelten Autos wurden von der Pikett-Garage abgeschleppt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Farvagny FR: Drei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.