Aktuelle Corona-News

Stadt Luzern: Sitzung des Grossen Stadtrates unter Schutzmassnahmen

07.05.2020 |  Von  |  Coronavirus, Luzern, Schweiz

Die Sitzung des Grossen Stadtrates vom 14. Mai 2020 findet wegen des Coronavirus nicht im Rathaus, sondern im Kantonsratssaal statt.

Dort können die Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit (BAG) eingehalten werden. Ein Schutzkonzept gewährleistet die Gesundheit aller Anwesenden und stellt einen reibungslosen Ablauf der Ratssitzung sicher.

Am Donnerstag, 14. Mai 2020, findet die nächste Ratssitzung von 8.15 bis zirka 12 Uhr statt. Um die Hygieneregeln und Verhaltensmassnahmen des BAG befolgen zu können, wurde ein Schutzkonzept erarbeitet. Es wird an die Eigenverantwortung aller Sitzungsteilnehmenden appelliert. Es gibt ein kontrolliertes Zutrittsregime und die Ratsmitglieder sind ersucht, den Kantonsratssaal während der Sitzung nicht zu verlassen. Aus diesem Grund wird auch keine Pause stattfinden. Das Tragen von Hygienemasken ist den Ratsmitgliedern freigestellt.

Die Ratssitzungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus können aus Sicherheitsgründen, wie auch bereits an der Ratssitzung vom 12. März, keine Besucherinnen und Besucher an der Ratssitzung teilnehmen. Den akkreditieren Medienschaffenden steht der Zugang zur Sitzung offen. Nicht akkreditierte Medienschaffende können bei der Stadtkanzlei eine Tagesakkreditierung beantragen. Damit ist sichergestellt, dass die Berichterstattung über die Ratssitzung wie gewohnt erfolgen kann. Durch Veröffentlichung des Ratsprotokolls werden die Inhalte der Sitzung rückwirkend öffentlich einsehbar.

 

Quelle: Stadt Luzern
Titelbild: yui – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Sitzung des Grossen Stadtrates unter Schutzmassnahmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.