Aktuelle Corona-News

Basel BS: Festnahmen nach Widerhandlung Waffengesetz – Zeugen gesucht

Am 09.05.2020, ca. 02.30 Uhr, kam in der Güterstrasse zu einem Vorfall mit einer Soft-Air-Waffe. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen, weil sie im Verdacht stehen, mit der Soft-Air-Waffe auf einen 30-jährigen Mann geschossen zu haben.

Es wurde niemand verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 30-Jährige und zwei Kollegen auf ihren Fahrrädern durch die Güterstrasse fuhren. Plötzlich verspürte er einen Schmerz am Oberarm und bemerkte, dass er von einer Plastikkugel getroffen, jedoch nicht verletzt, worden war. Die drei Männer hielten Nachschau und stellten fest, dass aus einer Wohnung offensichtlich auf weitere Personen gezielt bzw. geschossen wurde. In der Folge alarmierten sie die Polizei, welche wenig später zwei Tatverdächtige festnehmen und eine Soft-Air-Langwaffe mit Zielfernrohr sicherstellen konnten. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 21- und einen 22-jährigen Schweizer.

Weitere Passanten, die möglicherweise verletzt worden sind, bzw. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo BS
Bildquelle: Kapo BS

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Festnahmen nach Widerhandlung Waffengesetz – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.