Aktuelle Corona-News

Courtedoux/Chevenez JU: Auto überschlägt sich nach missglücktem Überholmanöver

Am Freitag, den 8. Mai 2020 um etwa 20.00 Uhr fuhr ein Autofahrer von Chevenez in Richtung Courtedoux.

Auf der Strasse nach Fahy überholte dieser Fahrer und berührte das überholte Fahrzeug leicht.

Daraufhin verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und rutschte entsprechend seiner Fahrtrichtung rechts von der Fahrbahn ab. Er rollte eine Böschung hinunter und kippte auf einem Feld um, bevor er auf dem Dach landete. Leicht verletzt verließ der Fahrer den Wagen selbstständig. Der zweite Fahrer wurde nicht verletzt. Der Verkehr wurde für etwa zwei Stunden unterbrochen. Ein Krankenwagen und ein Abschleppwagen wurden gerufen. Zwei Polizeistreifen führten die Ermittlungen durch.

Zeugenaufruf

Es ist in der Tat notwendig, den Verlauf dieses Unfalls sowie alle besonderen Fakten, die dem Zusammenstoss vorausgingen, im Abschnitt Chevenez – Courtedoux zu klären. Jeder, der Auskunft über diesen Unfall und über mögliche Fakten geben kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Delémont unter der Nummer 032/420.65.65 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Courtedoux/Chevenez JU: Auto überschlägt sich nach missglücktem Überholmanöver

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.