Aktuelle Corona-News

Kanton GE: Ab 11. Mai Öffnung vier weiterer Grenzübergänge

Neu offene Grenzübergänge morgens bei Certoux, Chancy I und Croix-de-Rozon.

Landecy offen für alle.

Die neuen Öffnungen und Öffnungszeiten wurden in enger Zusammenarbeit mit den nationalen und ausländischen Partnerbehörden festgelegt.

Die risikobasierten Grenzkontrollen werden fortgesetzt.

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche geöffnet

  • Anières (Mit Prioritätsspur für macarons (grüne Spur))
  • Bardonnex (Mit Prioritätsspur für macarons (grüne Spur), Kommerzieller Verkehr
  • Ferney-Voltaire (Mit Prioritätsspur für macarons (grüne Spur))
  • Meyrin
  • Moillesulaz
  • Perly
  • Thônex-Vallard (Mit Prioritätsspur für macarons (grüne Spur), Kommerzieller Verkehr

Geöffnet von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen, von 6 bis 20 Uhr

  • Mon-Idée
  • Veyrier

Geöffnet von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen

Für den ankommenden Verkehr in die Schweiz: von 6 bis 9 Uhr morgens.

Für ausgehenden Verkehr aus der Schweiz: von 17 bis 19 Uhr.

  • Landecy (jetzt offen für alle)
  • Mategnin
  • Monniaz
  • Soral II
  • Veigy

Geöffnet von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen, von 6 bis 9 Uhr morgens

Neu:

  • Certoux
  • Chancy I
  • Croix-de-Rozon

 

Quelle: Kantonspolizei Genf
Titelbild: Kantonspolizei Genf

Was ist los im Kanton Genf?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton GE: Ab 11. Mai Öffnung vier weiterer Grenzübergänge

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.