Aktuelle Corona-News

Tüscherz-Alfermée BE: Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Am Freitagabend sind in Tüscherz-Alfermée zwei Autos frontal kollidiert. Die beiden Lenker wurden verletzt ins Spital gebracht.

Die Strasse war während mehrerer Stunden gesperrt. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

Die Meldung zu einem Unfall auf der Hauptstrasse A5 in Tüscherz-Alfermée (Gemeinde Twann-Tüscherz) erreichte die Kantonspolizei Bern am Freitag, 8. Mai 2020, kurz nach 20.00 Uhr. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Autolenker von Biel herkommend in Richtung Neuenburg unterwegs, als er in Tüscherz-Alfermée auf die Gegenfahrbahn geriet. In der Folge kam es kurz vor dem Dorfausgang zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto.

Die beiden Autolenker wurden beim Unfall verletzt. Sie wurden bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch Passanten betreut und schliesslich mit Ambulanzen ins Spital gebracht werden.

Die Strasse zwischen Biel und La Neuveville war infolge der Unfallarbeiten während zirka vier Stunden gesperrt. Es musste folglich eine Umleitung über die andere Seeseite eingerichtet werden, wozu unter anderem auch Mitarbeitende der Stadt Biel aufgeboten wurden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Tüscherz-Alfermée BE: Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.