Aktuelle Corona-News

Algerier verfolgt grundlos Mutter und Tochter und droht mit Messer

Wien. Ein 40-jähriger Mann (algerischer Staatsangehöriger) verfolgte am 11. Mai 2020 offensichtlich grundlos eine Frau und ihre Tochter, die in der Favoritenstraße einkaufen waren.

Er stampfte mehrfach vor ihnen auf dem Boden auf und sprach sie auf Arabisch an.

Der 40-Jährige nahm ein verpacktes Messer aus einem Regal und hantierte vor den Frauen in bedrohlicher Weise damit herum. Verständigte Polizisten konnten den Mann noch im Nahbereich festnehmen, der Amtsbekannte befindet sich in Haft.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Symbolbild © Daria Serdtseva – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Algerier verfolgt grundlos Mutter und Tochter und droht mit Messer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.