Aktuelle Corona-News

Hauterive FR / A12: Unfall infolge von Aquaplaning – Lenker leicht verletzt

Gestern Morgen hatte ein Autofahrer wegen eines Aquaplanings auf der A12 bei Hauterive einen Unfall. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Am Montag, 11. Mai 2020, gegen 8 Uhr, fuhr ein Freiburger mit seinem Auto auf der Autobahn A12 von Bulle Richtung Freiburg.

Auf der Höhe von Hauterive überholte er trotz des starken Regens in dieser Region ein anderes Fahrzeug. Während dieses Manövers verlor er aufgrund einer für die zu diesem Zeitpunkt herrschenden Verhältnisse unangemessenen Geschwindigkeit, durch ein Aquaplaning, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam ins Rutschen, geriet nach rechts und kam vollständig von der Strasse ab. Dabei traf er ein Tourismussignal und kam auf dem Feld neben der Autobahn zum Stillstand.

Der 29-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt und begab sich mit eigenen Mittel ins Krankenhaus. Das zerstörte Auto wurde von der Pikett-Garage abgeschleppt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Hauterive FR / A12: Unfall infolge von Aquaplaning – Lenker leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.