Aktuelle Corona-News

Lutzenberg AR: 82-Jähriger prallt in Metallzaun

Am Montag, 11. Mai 2020, ist es in Lutzenberg zu einem Selbstunfall gekommen.

Der Autofahrer verletzte sich dabei leicht.

Kurz nach 16.00 Uhr fuhr ein 82-jähriger Mann mit seinem Auto von Heiden Richtung Rheineck. Bei der Örtlichkeit Gitzbüchel kollidierte er zunächst mit einem Verkehrsteiler, streifte anschliessend eine Betonmauer und kam schlussendlich, nach einer Kollision mit einem Metallzaun, zum Stillstand. Der Autofahrer verletzte sich beim Unfall leicht und wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Aufgrund der Feststellungen steht derzeit ein medizinisches Problem beim Unfallverursacher im Vordergrund, weshalb der Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen wurde.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Titelbild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Lutzenberg AR: 82-Jähriger prallt in Metallzaun

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.