Aktuelle Corona-News

Nendeln (FL): Brand in einem Wohnhaus – niemand verletzt

In Nendeln kam es am Sonntagabend zu einem Brand in einem Wohnhaus. Verletzt wurde niemand.

Gegen 18:00 Uhr wurde die Landespolizei informiert, dass es in einem Wohnhaus brennt.

Die ausgerückte Feuerwehr Eschen konnte den Brand rasch löschen. Dabei erhielt sie Unterstützung durch die Feuerwehr Vaduz, welche mit dem Hubretter vor Ort war. Die Brandursache ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Landespolizei hat hierzu auch den Forensisch-Naturwissenschaftlichen Dienst der Kantonspolizei St. Gallen aufgeboten.

 

Quelle: Landespolizei FL
Bildquelle: Landespolizei FL

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Nendeln (FL): Brand in einem Wohnhaus – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.