Aktuelle Corona-News

Schaffhausen SH: Auffahrunfall nach Spurwechsel – Zeugenaufruf

Am Dienstagnachmittag (12.05.2020) ereignete sich auf der Fulachstrasse in Schaffhausen ein Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen infolge Spurwechsels eines Lastwagens.

Zwei Personen wurden bei diesem Unfall verletzt.

Am Dienstagnachmittag (12.05.2020) um 14:20 Uhr fuhr eine Fahrschülerin mit dem Fahrschulauto auf der Fulachstrasse Richtung Herblingen. Höhe Güterbahnhof überholte ein Lastwagen das Fahrschulauto auf der linken Parallelspur und wechselte danach auf die selbe Spur wie die Fahrschülerin. Aufgrund des Spurwechsels des Lastwagens musste die Fahrschülerin ihr Fahrzeug abbremsen. Die nachfolgende Personenwagenlenkerin bemerkte dieses Manöver zu spät, worauf es zur Auffahrkollision zwischen den zwei Personenwagen kam.

Zwei Beteiligte mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Eines der beiden Fahrzeuge musste durch eine private Abschleppfirma abtransportiert werden. Wegen auslaufenden Flüssigkeiten bei einem der beiden Personenwagen musste zudem die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen aufgeboten werden.

Personen, welche diesen Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei unter der Nummer 052 624 24 24 zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild / Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: Auffahrunfall nach Spurwechsel – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.