Aktuelle Corona-News

Kanton Uri: Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

13.05.2020 |  Von  |  Coronavirus, Schweiz, Uri

Der Kantonale Führungsstab (Kafur) hat sich zum Lagerapport getroffen. Bis heute wurden im Kanton Uri 92 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Zurzeit sind 3 Personen hospitalisiert. 78 der positiv getesteten Personen gelten als geheilt. Bisher sind 7 Urnerinnen und Urner gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Seit Montag, 11. Mai 2020, kann der Präsenzunterricht in der obligatorischen Schule wieder stattfinden. Unter anderem Einkaufsläden, Museen, Bibliotheken und Gastronomiebetriebe dürfen wieder öffnen – unter strikter Einhaltung von Schutzkonzepten.

Der Öffnungsschritt ist in allen Bereichen gut angelaufen. Die durch die Kantonspolizei durchgeführten Schwerpunktkontrollen bei Gastronomiebetrieben ergaben, dass die Betriebe über ein Schutzkonzept verfügen und die Auflagen, wie beispielsweise die Sperrstunde, im betrieblichen Alltag eingehalten werden. Vereinzelt kommt es zu Nachkontrollen.

Nach wie vor ist es wichtig, dass die Bevölkerung die Abstands- und Hygieneregeln einhält. Nur so können die Neuansteckungen weiterhin tief gehalten und eine zweite Welle vermieden werden.

Der Kafur informiert nach jedem Rapport mit einem Bulletin über die aktuelle Lage und die beschlossenen Massnahmen. Das Bulletin des Kafur kann unter www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden. Der nächste Kafur-Rapport findet am Dienstag, 19. Mai 2020, statt.

 

Quelle: Kantonaler Führungsstab Uri
Titelbild: Aleks_Shutter – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton Uri: Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.