Aktuelle Corona-News

St.Gallen SG: Autofahrer prallt frontal in Lastwagen und verletzt sich schwer

Am Donnerstagmorgen (14.05.2020) ereignete sich auf der Zürcher Strasse ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Autofahrer kollidierte frontal mit einem Lastwagen und verletzte sich dabei schwer. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über die alte Zürcher Strasse umgeleitet und es kam zu Behinderungen für den Morgenverkehr.

Am Donnerstagmorgen kurz nach fünf Uhr ereignete sich auf der Zürcher Strasse, Höhe Hausnummer 499, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein stadtauswärtsfahrender Autofahrer geriet aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Lastwagen. Der 60-jährige Autofahrer verletzte sich dabei schwer. Er musste von der Berufsfeuerwehr St.Gallen aus dem Auto befreit werden. Die Rettung St.Gallen brachte ihn ins Spital. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und sie mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über die alte Zürcher Strasse umgeleitet und es kam zu Behinderungen für den Morgenverkehr. Um 9:15 Uhr konnte die Zürcher Strasse wieder freigegeben werden.




 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

1 Kommentar


  1. Ungefähr 1-2 Mal pro Woche lese ich:
    „Aus ungeklärten Gründen geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn…Frontalkollision“. Ich lese aber nie, was genau die Gründe für diese (gefühlte) Häufung von solchen Ereignissen sind.

    Gibt es Erkenntnisse für diese Gründe und was wird dagegen unternommen ?

    Mit freundlichen Grüssen
    E.Klauser

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Autofahrer prallt frontal in Lastwagen und verletzt sich schwer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.