Aktuelle Corona-News

Trimmis GR: Automobilistin (69) verletzt sich bei Abbiegeunfall

Am Donnerstagvormittag sind in Trimmis zwei Autos miteinander kollidiert.

Eine der Lenkerinnen wurde dabei verletzt.

Eine 67-Jährige bog um 11 Uhr von der Rheinstrasse her in die Untervazerstrasse ein. Auf dieser fuhr eine 69-Jährige in Richtung Untervaz und kollidierte mit ihrer Fahrzeugfront in die Seite des einbiegenden Autos. Dabei zog sich die 69-Jährige leichte Verletzungen zu. Ein Ambulanzteam der Rettung Chur transportierte sie ins Kantonsspital Graubünden. Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt rund zehntausend Franken. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.



 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Titelbild: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Trimmis GR: Automobilistin (69) verletzt sich bei Abbiegeunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.