Aktuelle Corona-News

Horw LU: Mit Baustellenabschrankung kollidiert – gesuchter Lenker ermittelt

Am Montag fuhr ein Autofahrer auf der Oberrütistrasse in Horw bergwärts und prallte gegen eine Baustellenabschrankung (siehe Zeugenaufruf vom 12. Mai 2020).

Der gesuchte Fahrzeuglenker konnte gestützt auf einen Hinweis ermittelt werden.

Am Montag, 11. Mai 2020, kurz vor 17:45 Uhr fuhr ein unbekannter Lenker mit einem dunklen Mercedes auf der Oberrütistrasse in Horw bergwärts. Im Bereich der Hürliweidallee prallte das Auto gegen eine Baustellenabschrankung. Der unbekannte Lenker liess diese auf der Fahrbahn liegen und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Aufgrund eines Hinweises konnte der gesuchte Autofahrer in der Zwischenzeit ermittelt werden. Er wird entsprechend an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Horw LU: Mit Baustellenabschrankung kollidiert – gesuchter Lenker ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.