Aktuelle Corona-News

Löhningen SH: Auto und Motorrad kollidiert – Motorradlenkerin verletzt

Am Freitagmittag (15.05.2020) ereignete sich auf der Hauptstrasse in Löhningen ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad. Die Motorradlenkerin wurde dabei verletzt.

Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang.

Um 11.45 Uhr am Freitagmittag (15.05.2020) fuhr eine 33-jährige Frau mit einem Auto auf der Rössligasse in Löhningen in Richtung Hauptstrasse und beabsichtigte in diese einzubiegen. Gleichzeitig befuhr eine 17-jährige Jugendliche mit ihrem Motorrad die Hauptstrasse in Richtung Siblingen. Gemäss ersten Ermittlungen der Schafhauser Polizei übersah die Autofahrerin in der Folge das auf der Hauptstrasse fahrende Motorrad, wonach es zur seitlichen Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Die Lenkerin des Motorrades wurde dabei erheblich verletzt und musste durch die Ambulanz ins Spital gebracht werden. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden, wobei das Motorrad mit einem Totalschaden abtransportiert werden musste.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall mach können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Löhningen SH: Auto und Motorrad kollidiert – Motorradlenkerin verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.