Aktuelle Corona-News

Wangen SZ: Österreicher nach versuchtem Raub ermittelt

Am Samstag, 2. Mai 2020, um ca. 20.10 Uhr, bedrohte ein unbekannter Mann eine Verkäuferin im Bahnhofkiosk in Wangen mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Daraufhin flüchtete er ohne Beute.

Gestützt auf Hinweise aus der Bevölkerung konnte die Kantonspolizei Schwyz den mutmasslichen Täter – einen Österreicher ohne festen Wohnsitz in der Schweiz – zwischenzeitlich ermitteln und verhaften. Er ist geständig, den Raubversuch begangen zu haben und gibt seine finanzielle Notlage als Motiv an.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Wangen SZ: Österreicher nach versuchtem Raub ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.