Aktuelle Corona-News

Ecuvillens FR: Fahrradfahrer gestürzt und schwer verletzt – Zeugenaufruf

Gestern Nachmittag wurde die Intervention der Polizei angefordert wegen eines Fahrradfahrers, der gestürzt war. In Anbetracht seines Zustandes wurde er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Kantonspolizei startet einen Zeugenaufruf.

Am Montag, 18. Mai 2020, gegen 15:50 Uhr, wurde die Polizei gerufen wegen eines Verkehrsunfalls mit Beteiligung eines Fahrradfahrers, der vom Wald „Bois-Cornard“ in Richtung des Dorfes Ecuvillens unterwegs war. Aus noch unbekannten Gründen stürzte er schwer auf die Strasse und wurde schwer verletzt von einer Spaziergängerin gefunden, die den Rettungsdienst benachrichtigte.

In Anbetracht seiner Verletzungen wurde der 67-jährige, im Kantons Freiburg wohnhafte, Mann mit der REGA in ein Krankenhaus der Region geflogen.

Zeugenaufruf

Jegliche Personen, die Auskunft über diesen Unfall geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei unter der Nummer 026 304 17 17 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Ecuvillens FR: Fahrradfahrer gestürzt und schwer verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.