Aktuelle Corona-News

Trogen AR: Mofa und Auto kollidiert – 14-Jähriger verletzt

Am Montag, 18. Mai 2020, ist es in Trogen zu einer Kollision zwischen einem Motorfahrrad und einem Auto gekommen. Der Töfflifahrer verletzte sich dabei leicht.

Ein 14-jähriger Mofalenker fuhr um 07.15 Uhr auf einer Zubringerstrasse von Lindenbüel in Trogen abwärts in Richtung Neuschwendi.

Er beabsichtigte nach links in die Altstätterstrasse einzubiegen, um ins Dorfzentrum von Trogen zu gelangen. Beim Einfahren auf die Nebenstrasse kam es mit einem Auto, welches von Trogen her in Richtung Landmark fuhr, zu einer Kollision. Der Mofalenker stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen. Er begab sich selbständig zu einem Arzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren Hundert Franken.



 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Trogen AR: Mofa und Auto kollidiert – 14-Jähriger verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.