Aktuelle Corona-News

Basel BS: Mann (Italiener) stösst Kind vom Trottinett – Kind stürzt auf die Fahrbahn

Am 19.05.2020, ca. 17.15 Uhr, wurde in der Margarethenstrasse ein 8-jähriger Knabe durch einen Unbekannten verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Mutter mit ihrem Sohn auf dem Trottoir unterwegs war. Der Knabe fuhr auf seinem Trottinett an einem Mann vorbei.

Plötzlich stiess dieser das Kind vom Trottinett, sodass es auf die Fahrbahn stürzte. Im letzten Moment konnte ein herankommendes Auto noch rechtzeitig stoppen. Zwei Passanten eilten der Mutter zu Hilfe, weil sich der Mann ihr bedrohlich näherte. Weitere Passanten hielten den Unbekannten bis zum Eintreffen der Polizei fest. Das Kind erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen und wurde zur Kontrolle ins Spital verbracht.

Der mutmassliche Täter, ein 52-jähriger Italiener, wurde angehalten und aufgrund seiner psychischen Verfassung durch die Amtsärztin in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Staatsanwaltschaft hat u.a. ein Verfahren wegen Gefährdung des Lebens eröffnet.

Der Lenker des Fahrzeuges, welcher noch rechtzeitig anhalten konnte, sowie Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Mann (Italiener) stösst Kind vom Trottinett – Kind stürzt auf die Fahrbahn

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.