Aktuelle Corona-News

Beinwil am See AG: Kollision aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit

Auf der Aarauerstrasse in Beinwil am See ereignete sich gestern eine Kollision zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Ein 25-jähriger Türke fuhr am Dienstag, 19. Mai 2020, kurz vor 16 Uhr mit seinem weissen Citroen, auf der Aarauerstrasse von Birrwil in Richtung Beinwil am See.

Wie sich herausstellte, war der Unfallverursacher während seiner Fahrt abgelenkt indem er Akten studierte. Dabei geriet er kontinuierlich auf die Gegenfahrbahn, wobei es, mit dem korrekt entgegenkommenden MC Laren, zur Kollision kam.

Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.






 

Quelle: Kapo AG
Bildquelle: Kapo AG

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Beinwil am See AG: Kollision aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.