Aktuelle Corona-News

Gegen Corona-Schutzverordnung verstoßen – 20-Jähriger in Gewahrsam genommen

Hagen. Am Dienstagabend, 19.05.2020, rief ein Zeuge gegen 22:15 Uhr die Polizei.

In der Friedensstraße hielten sich mindestens 20 Personen in einer Gruppe dicht beisammen auf. Als die Personen die Streifenwagen kommen sahen, flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen.

Vier Jugendliche bzw. Heranwachsende (17, 17, 20, 27) konnten die Polizisten ergreifen. Alle waren in unterschiedlichen Haushalten gemeldet. Die Beamten erläuterten ihnen den Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung und erteilten einen Platzverweis. Doch noch während sich der Streifenwagen entfernte, ging die Gruppe erneut an den Treffpunkt in der Friedensstraße. Erneut flüchteten die Personen beim Eintreffen der Polizei. Ein zuvor mit einem Platzverweis belegter 20-Jähriger konnte erneut gestellt und in Gewahrsam genommen werden. Er muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

 

Quelle: Polizei Hagen
Titelbild: Symbolbild © Bildagentur Zoonar GmbH – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Gegen Corona-Schutzverordnung verstoßen – 20-Jähriger in Gewahrsam genommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.