Aktuelle Corona-News

Kanton GL: 8 Führerausweisentzüge bei Geschwindigkeitskontrolle – ein Raser

Am Donnerstag, 21. Mai 2020, vormittags, führte die Kantonspolizei Glarus auf der Kantonsstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

Der Bereich der Messstelle war mit 80 km/h signalisiert.

Innerhalb von 3 Stunden wurden acht Fahrzeuglenker gemessen, welche mit einer Anzeige und allenfalls mit einem Führerausweisentzug rechnen müssen. Ein Fahrzeuglenker passierte mit seinem Motorrad die Messstelle mit netto 122 km/h.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Titelbild: Symbolbild / © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton GL: 8 Führerausweisentzüge bei Geschwindigkeitskontrolle – ein Raser

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.