Aktuelle Corona-News

St.Gallen SG: Auto kommt nach Unfall im Garten zum Stillstand

Am Mittwochnachmittag (20.05.2020) ereignete sich bei der Verzweigung Rehetobel-, Falkensteinstrasse ein Verkehrsunfall.

Der Lenker eines Personenwagens übersah beim Abbiegen nach links ein vortrittsberechtigtes Fahrzeug.

Aufgrund der Kollision drehte sich das von links kommende Auto und kam erst im Garten einer angrenzenden Liegenschaft zum Stillstand. Es entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Am Mittwochnachmittag kurz nach 14:00 Uhr ereignete sich auf der Verzweigung Rehetobel-, Falkensteinstrasse ein Verkehrsunfall. Der Lenker eines Personenwagens wollte von der Falkensteinstrasse nach links auf die Rehetobelstrasse einbiegen. Dabei übersah der 50-jährige Fahrzeuglenker ein auf der Rehetobelstrasse von links heranfahrendes vortrittsberechtigtes Auto. In der Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge frontal seitlich. Das von links kommende Auto wurde dabei nach rechts herumgedreht, passierte eine kleine Böschung und kam letztlich auf dem Rasen der angrenzenden Liegenschaft zum Stillstand. Es entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Auto kommt nach Unfall im Garten zum Stillstand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.