Aktuelle Corona-News

Hilflose Pensionistin nach Sturz dank einer aufmerksamen Nachbarin gerettet

Bezirk Perg. Eine 89-Jährige aus dem Bezirk Perg, die in ihrem Einfamilienhaus alleine lebt, kam in der Zeit zwischen 23. Mai 2020 und 24. Mai 2020, 11 Uhr, zu Sturz.

Eine Nachbarin kontaktierte die Pensionistin am 24. Mai 2020 zufällig per Telefon, dabei konnte die 89-Jährige angeben, dass sie gestürzt war.

Daraufhin verständigte die Nachbarin die Rettungskräfte. Die Männer der FF Mauthausen schlugen ein Fenster ein und konnten die hilflose Frau am Boden liegend vorfinden. Sie war ansprechbar, wurde durch das Rote Kreuz Sankt Georgen/Gusen erstversorgt und anschließend in das Kepler Universitätsklinikum nach Linz eingeliefert.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Spitzi-Foto – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Hilflose Pensionistin nach Sturz dank einer aufmerksamen Nachbarin gerettet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.