Aktuelle Corona-News

Verstöße gegen CoronaSchVO in Gaststätte – Platzverweise für rund 70 Gäste

Dortmund. Bei einer Gaststättenkontrolle in der Dortmunder Innenstadt stellten Polizisten in der Nacht auf Sonntag (24. Mai) diverse Verstöße gegen die Corona Schutzverordnung (CoronaSchVO NRW) fest.

Offenbar für jedermann sichtbar hielten sich gegen 1.40 Uhr rund 20 Personen vor der Gaststätte auf.

Als die Polizisten eintrafen, verließen etwa 35 weitere Gäste das Lokal. Weil sich im Innern noch weitere 15 Gäste aneinander drängten, konnten die geltenden Infektionsschutzstandards unmöglich eingehalten werden. Weder konnten im Lokal Desinfektionsmittelspender noch das Tragen von Schutzmasken festgestellt werden.

Den umgehend ausgesprochenen Platzverweisen kamen die insgesamt rund 70 Gäste nach. Der weitere Betrieb der Gaststätte wurde durch die Polizei untersagt – zudem fertigten die Beamten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den Gaststättenbetreiber.

 

Quelle: Polizei Dortmund
Titelbild: Symbolbild © SevenMaps – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Verstöße gegen CoronaSchVO in Gaststätte – Platzverweise für rund 70 Gäste

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.