Aktuelle Corona-News

Andeer GR / A13: Wohnmobil in der Rofla Galerie ausgebrannt

Am Montagabend ist ein Wohnmobil in der Rofla Galerie ausgebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

Ein 29-Jähriger fuhr gegen 20.45 Uhr mit einem knapp 40-jährigen Wohnmobil von Thusis kommend über die Autostrasse A13 in Richtung Süden.

Bei der Einfahrt in die Rofla Galerie bemerkte der Mann Rauch aus dem Motorraum. Aus diesem Grund hielt der Mann sein Gefährt an, liess dieses an den Galerieausgang zurückrollen und verliess es zusammen mit seinem Hund. Kurz darauf stand das Wohnmobil in Vollbrand. Die Strassenrettung der Feuerwehr Andeer rückte mit 26 Einsatzkräften aus und löschte den Fahrzeugbrand. Die Galeriewand wurde durch die Hitze leicht beschädigt. Aus diesem Grund blieb die A13 zwischen den Anschlüssen Avers und Sufers während der Nacht auf Dienstag aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Verkehr wurde über die Italienische Strasse H13 umgeleitet.

 

Quelle: Kapo GR
Bildquelle: Kapo GR

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Andeer GR / A13: Wohnmobil in der Rofla Galerie ausgebrannt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.