Aktuelle Corona-News

Matzingen TG: Fünf Personen bei Auseinandersetzung verletzt

Am Montagabend wurden in Matzingen fünf Personen bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau nahm drei Personen fest.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es am Montag nach 19 Uhr vor einer Liegenschaft an der Juchstrasse zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf Personen. Die Beteiligten wurden alle leicht verletzt, zwei mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau nahmen eine Slowakin, einen Slowaken und einen Portugiesen im Alter zwischen 36 und 38 Jahren fest. Der genaue Tathergang wie auch die Hintergründe der Auseinandersetzung sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld ordnetet bei den Beteiligten eine Blutprobe an und hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Matzingen TG: Fünf Personen bei Auseinandersetzung verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.