Aktuelle Corona-News

Buchs ZH: Mehrere Autos ausgebrannt – Ermittlungen laufen (Video)

Um 16:45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich die Meldung eines Fahrzeugbrandes ein.

Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Buchs-Dällikon brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Es wurde niemand verletzt.

Der Sachschaden dürfte überschaubar sein und wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. Die beschädigten Fahrzeuge waren allesamt für den Export bestimmt und hatten deshalb keinen hohen Wert mehr. Für Mensch und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.



Die genaue Brandursache wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich – Kapo ZH untersucht. Neben der Kantonspolizei Zürich waren die Feuerwehr Buchs-Dällikon, ein Vertreter vom Amt für Abfall, Wasser, Energie & Luft (AWEL) sowie vorsorglich ein Rettungwagen im Einsatz.

 

Quelle: BRK News
Titelbild: Screenshot © Youtube, BRK News

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Buchs ZH: Mehrere Autos ausgebrannt – Ermittlungen laufen (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.