Aktuelle Corona-News

Tuttwil TG: Baby in Pool gestürzt – mit Rega ins Spital geflogen

Ein Baby hat sich am Dienstagabend in Tuttwil beim Sturz in einen Swimming-Pool unbestimmte Verletzungen zugezogen und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der 4-monatige Bub stürzte samt Kinderwagen aus noch ungeklärten Gründen kurz vor 17.30 Uhr in einen leeren Swimming-Pool im Garten eines Einfamilienhauses in Tuttwil.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde das Baby mit unbestimmten Verletzungen durch die Rega ins Spital geflogen. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Rega

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Tuttwil TG: Baby in Pool gestürzt – mit Rega ins Spital geflogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.