Aktuelle Corona-News

A16 Glovelier JU: Missglücktes Überholmanöver endet für 2 Autos in Leitplanke

Am Donnerstag 28.05.2020 gegen 10.00 Uhr morgens fuhr ein Autofahrer auf der A16 von St-Ursanne in Richtung Bassecourt.

Auf der Eingangsspur von Glovelier angekommen, wechselte sie auf die linke Spur, um zu überholen.

Bei diesem Manöver bemerkte sie nicht, dass ein Fahrzeug, das sich bereits auf der Überholspur befand, mit seiner linken Frontpartie die rechte Frontpartie des vor ihr fahrenden Fahrzeugs traf, das wiederum die Leitplanke traf. Infolge der Kollision blieben die beiden Autos bis zum Stillstand aneinander gehakt. Es gab keine Verletzungen.

Der Autobahnabschnitt von Glovelier nach Bassecourt wurde für die Zwecke des Berichts für etwa 01:15 Stunden gesperrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

A16 Glovelier JU: Missglücktes Überholmanöver endet für 2 Autos in Leitplanke

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.