Aktuelle Corona-News

Beringen Enge SH: Zeugen zu Muldenbrand gesucht

Am frühen Mittwochabend (27.05.2020) ist ein Brand in einer Mulde beim Industrieareal Beringen Enge ausgebrochen. Personen wurden keine verletzt.

Am Mittwoch (27.05.2020), um ca. 19:40 Uhr, meldeten mehrere Passanten der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei eine Rauchsäule in der Beringer Enge. Beim Industrieareal am Engewaldweg konnten die ausgerückten Einsatzkräfte eine Baumulde vorfinden, deren Inhalt sich in Vollbrand befand.

Die Feuerwehr Neuhausen am Rheinfall konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Es wurden keine Personen verletzt, jedoch entstand Sachschaden. Während den Löscharbeiten kam es aufgrund der Rauchentwicklung zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der Schaffhauserstrasse (H14).

Bei diesem Brand standen 20 Angehörige der Feuerwehr Neuhausen am Rheinfall und zwei Funktionäre der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen welche sachdienliche Angaben zum Muldenbrand machen können, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Beringen Enge SH: Zeugen zu Muldenbrand gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.