Aktuelle Corona-News

Beringen SH: Dorfbach verschmutzt – Polizei sucht Zeugen

Am späteren Samstagnachmittag (30.05.2020) konnte im Mülibach in Beringen, über mehrere hundert Meter, eine weissliche Verfärbung festgestellt werden.

Durch die ausgerückte Feuerwehr konnte folglich mittels einer Lenoir Wassersperre ein Teil des verfärbten Wassers gesammelt und abgepumpt werden. Das genaue Ausmass der Gewässerverschmutzung und ob dabei allfällig Tiere zu Schaden gekommen sind, ist derzeit noch nicht klar.   

Am Samstag (30.05.2020), um zirka 17:25 Uhr, meldete ein Passant der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei eine Verfärbung des Mülibachs in Beringen. Durch die ausgerückten Einsatzkräfte bestätigte sich die abgesetzte Meldung vor Ort.

Anlässlich des Vorfalls standen 16 Angehörige des Wehrdienstverbands Oberklettgau, der Fischereiaufseher des Kantons Schaffhausen, ein Mitarbeiter des Interkantonalen Labors sowie ein Funktionär der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Die Ursache für die Verfärbung des Gewässers ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen welche sachdienliche Angaben machen können, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Beringen SH: Dorfbach verschmutzt – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.