Egg ZH: Motorradfahrer verletzt sich erheblich bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Hinteregg ist am Samstagabend (30.5.2020) ein Motorradlenker verletzt worden.

Kurz nach 18.00 Uhr fuhr ein 30-jähriger Autolenker mit seinem Wagen auf der Rällikerstrasse in Richtung Rällikon.

Als er nach links in die Haldenstrasse abbiegen wollte, prallte ihm das nachfolgende Fahrzeug mit einem 25-Jährigen am Lenkrad trotz Vollbremsung ins Heck. Kurz danach kollidierte der nachkommende 47-jährige Töfffahrer mit dem Auto. Dabei wurde der Zweiradlenker rund 15 Meter weit weggeschleudert und verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungshelikopter der REGA ins Spital geflogen. Für Umleitungsaufgaben wurde die Feuerwehr Egg aufgeboten.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild / Rega

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!




Ihr Kommentar zu:

Egg ZH: Motorradfahrer verletzt sich erheblich bei Auffahrunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.