Aktuelle Corona-News

Interlaken BE: Mann feuert in Schaufenster und wird festgenommen – Zeugen gesucht

Am Samstagabend sind in der unteren Bönigstrasse in Interlaken Schüsse auf ein Gebäude abgegeben worden. Verletzt wurde niemand.

Ein Mann wurde angehalten. Weitere Ermittlungen sind im Gange. Es werden Zeugen gesucht.

Am Samstag, 30. Mai 2020, wurde gegen 17.30 Uhr eine Patrouille der Kantonspolizei Bern angesprochen, dass es in der unteren Bönigstrasse eben zu Schussabgaben gekommen sei. Die Patrouille konnte anhand der erhaltenen Angaben kurz darauf eine männliche Person anhalten, die mutmasslich damit im Zusammenhang steht. Der Mann wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache mitgenommen. Bei ihm wurde eine Schusswaffe sichergestellt, er wurde vorläufig festgenommen.

Bei ersten Untersuchungen in der unteren Bönigstrasse wurden mehrere Einschusslöcher in einem Schaufenster festgestellt. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde niemand verletzt.

Unter Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland sind durch die Kantonspolizei Bern weitere Ermittlungen zu den Umständen und Hintergründen im Gange. Es werden Zeugen gesucht, die über sachdienliches Bildmaterial verfügen. Weiter wird eine Frau gebeten, sich zu melden, die zum Tatzeitpunkt mit dem Fahrrad durch die untere Bönigstrasse in Richtung Bahnhofplatz fuhr und die Polizeipatrouille avisierte. Hinweise werden unter der Nummer +41 33 227 61 11 entgegen genommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: SevenMaps / shutterstock

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Interlaken BE: Mann feuert in Schaufenster und wird festgenommen – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.