Aktuelle Corona-News

Unterägeri ZG: Widerruf einer Vermisstmeldung

Die Vermisstmeldung vom 30. Mai 2020 ist zu revozieren.

Der seit Samstag, 30. Mai 2020, in Unterägeri als vermisst gemeldete Mann (Polizei.news berichtete) ist wohlauf. Die genauen Hintergründe seines Verschwindens werden nun durch die Zuger Polizei abgeklärt.

Die Zuger Polizei widerruft somit ihre Vermisstmeldung vom 30. Mai 2020. Wir bitten Sie, das Bild des Vermissten aus Ihren Datenbanken zu löschen.

Wir danken der Bevölkerung und den Medien für die wertvolle Unterstützung bei der Suche des Vermissten.

 

Quelle: Zuger Polizei
Titelbild: Symbolbild / Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Unterägeri ZG: Widerruf einer Vermisstmeldung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.