Aktuelle Corona-News

Bern BE: Jugendlicher angegriffen – Skateboard und Bargeld geraubt

Am Montagnachmittag ist in Bern ein Jugendlicher tätlich angegangen und dabei leicht verletzt worden.

Die unbekannten Täter entkamen mit Bargeld und einem Skateboard. Es werden Zeugen gesucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde nachträglich gemeldet, dass es am Montagnachmittag, 1. Juni 2020 zu einem Raub gekommen sei. Gemäss ersten Erkenntnissen hielten sich zwei Jugendliche zwischen 15.00 und 16.30 Uhr beim Skatepark am Europaplatz in Bern auf, als es dort zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den zwei Jugendlichen und einer Gruppe von sieben bis acht jungen Männern kam. Danach flüchtete die Gruppe mit Bargeld und einem Skateboard in unbekannte Richtung. Bei der Auseinandersetzung wurde einer der beiden Jugendlichen leicht verletzt. Der 17- Jährige begab sich später selbständig in ein Spital.

Gemäss Angaben handelt es sich bei der Gruppe um sieben bis acht junge Männer von heller und dunkler Hautfarbe. Eine Person davon ist zirka 172 cm gross, hat einen dunklen Teint, einen 3-Tage-Bart und sprach Berndeutsch. Zur Tatzeit trug er schwarze Trainerhosen.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die Angaben zur Tat um zirka 16.30 Uhr oder zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: SevenMaps / shutterstock

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Jugendlicher angegriffen – Skateboard und Bargeld geraubt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.