Aktuelle Corona-News

Beamte retten Rehkitz

Gänserndorf. Beamte der Polizeiinspektion Gänserndorf wurden am 2. Juni 2020, gegen 21.00 Uhr, zum Rathausplatz in Gänserndorf gerufen, da dort ein Rehkitz aufgefunden worden war.

Der Anzeiger hatte das Tier im Arm und übergab es an die Polizisten. Diese verbrachten das etwa drei Tage alte Rehkitz auf die Polizeiinspektion und übergaben es dem Jagdleiter der Stadtgemeinde Gänserndorf.

Wäre das Jungtier nicht gerettet worden, wäre dies laut dem Jäger verendet. Der Jagdleiter wird sich dem Tier annehmen, aufzüchten und in weiterer Folge in ein Wildtiergehege in der Nähe von Gänserndorf bringen.

 

Quelle: LPD Niederösterreich
Titelbild: Symbolbild © LPD Niederösterreich

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Beamte retten Rehkitz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.