Aktuelle Corona-News

Couvet NE: Dunstabzugshaube fängt Feuer – zwei Verletzte

Ein Brand in einer Wohnung in Couvet hat zwei leicht verletzte Personen hinterlassen.

Eine Küchenabzugshaube fing Feuer, während eine junge Frau mit der Zubereitung einer Mahlzeit beschäftigt war. Das Feuer richtete grossen Schaden in der Wohnung an, und der Rauch beeinträchtigte zwei Personen.

Gegen 13.10 Uhr sah in Couvet in einem kleinen Mietgebäude in der rue de Saint-Gervais eine junge Frau, die mit der Zubereitung einer Mahlzeit beschäftigt war, wie die Dunstabzugshaube in ihrer Küche Feuer fing. Schnell informiert, begab sich die DPS von Couvet mit 8 Feuerwehrleuten, einem Leiterwagen, einer Tonnenpumpe und zwei Fahrzeugen zum Einsatzort. Zwei Krankenwagen und ein Smur waren ebenfalls vor Ort. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht, aber der Schaden an der Wohnung war erheblich. Neben dem Mieter der Wohnung wurde auch ein direkter Nachbar durch den Rauch belästigt. Beide wurden mit einem Krankenwagen zur Untersuchung ins Krankenhaus von Pourtalès gebracht. Die Strasse war zwei Stunden lang für den Verkehr gesperrt. Die Neuenburger Polizei führt Untersuchungen durch, um die Ursachen und Umstände der Unglücks zu ermitteln.

 

Quelle: Kantonspolizei Neuenburg
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Neuenburg

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Couvet NE: Dunstabzugshaube fängt Feuer – zwei Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.