Aktuelle Corona-News

St.Gallen SG: Velofahrerin zieht sich Gesichtsverletzungen zu

Eine Velofahrerin verletzte sich am Mittwoch (03.06.2020) bei einem Selbstunfall, als sie in Richtung Gallusplatz fahren wollte.

Am Mittwoch lenkte eine 37-Jährige ihr Fahrrad die St.Georgen-Strasse abwärts.

Sie wollte bei der Talstation Mühleggbahn in Richtung Gallusplatz fahren. Dabei kam sie aus unbekannten Gründen bei der Überfahrt auf das Kopfsteinpflaster zu Fall. Sie verletzte sich im Gesichtsbereich und musste ins Spital gebracht werden.



 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Velofahrerin zieht sich Gesichtsverletzungen zu

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.