Aktuelle Corona-News

Bern BE: 73 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

Die Kantonspolizei Bern hat am Donnerstagabend in Bern eine Verkehrskontrolle durchgeführt. 36 Personen werden angezeigt, zweien davon wurde der Führerausweis noch vor Ort abgenommen.

Am Donnerstagabend, 11. Juni 2020, führte die Kantonspolizei Bern an der Weissensteinstrasse in Bern eine gezielte Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrolle durch.

Dabei wurden insgesamt 73 Überschreitungen der maximal zulässigen Geschwindigkeit festgestellt. In 36 Fällen wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Strafanzeige eingereicht.

Ein Motorrad- und ein Autolenker passierten die Kontrollstelle mit 86 km/h resp. 85 km/h nach Abzug der gesetzlichen Toleranz. Erlaubt waren auf dem Streckenabschnitt maximal 50 km/h. Ihnen wurden die Führerausweise vor Ort zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bern BE: 73 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.