Aktuelle Corona-News

Oberägeri ZG: Bei Motorradkontrolle diverse Mängel festgestellt

Die Zuger Polizei hat in Morgarten eine verkehrspolizeiliche Motorradkontrolle durchgeführt. Dabei wurden einige Mängel festgestellt.

Während rund vier Stunden überprüfte die Zuger Polizei am Donnerstagnachmittag (11. Juni 2020) insgesamt 83 Zweiräder und deren Lenker.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf das Einhalten der technischen Zustände der Motorräder gelegt. Unterstützt wurde die Zuger Polizei dabei von Spezialisten des Strassenverkehrsamtes Zug.

Wegen falschen oder fehlenden Spiegel und Blinker, fehlenden Beiblätter oder Eintragungen zu Abänderungen, mussten 8 Beanstandungsrapporte ausgestellt werden. Ein Zweiradlenker wurde verzeigt, da er mit einem fehlenden und einem falschen Seitenspiegel sowie ohne Nummernbeleuchtung unterwegs war. 10 weitere Motorradlenker erhielten je eine Ordnungsbusse.

 

Quelle: Zuger Polizei
Titelbild: Symbolbild © Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberägeri ZG: Bei Motorradkontrolle diverse Mängel festgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.