Pfäffikon SZ / A3: Zeugenaufruf nach Unfall in Autobahnausfahrt

Am Freitagmittag, 12. Juni 2020, ist ein Personenwagen in der Autobahnausfahrt A3 in Pfäffikon verunfallt.

Zur Klärung der Unfallursache sucht die Kantonspolizei Schwyz Zeugen.

Gegen 13.15 Uhr beabsichtigte ein 77-jähriger PW-Lenker die Autobahnausfahrt Richtung Schindellegi zu verlassen. Aus bisher nicht geklärten Gründen kollidierte er dabei mit einem linksseitigen Randstein und fuhr anschliessend rechts über das Wiesland hinaus in den angrenzenden Wildzaun. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst hospitalisiert.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden geben, sich mit der Kantonspolizei Schwyz, 041 819 29 29, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!




Ihr Kommentar zu:

Pfäffikon SZ / A3: Zeugenaufruf nach Unfall in Autobahnausfahrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.