Aktuelle Corona-News

Polizei schließt Shisha-Bar

12.06.2020 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews

Stuttgart-Bad Cannstatt. Polizeibeamte haben am Mittwochabend (10.06.2020) nach einer Kontrolle eine Shisha-Bar geschlossen.

Die Beamten kontrollierten gegen 23.10 Uhr einen Gaststättenbetrieb in Stuttgart-Bad Cannstatt.

Neben schwerwiegenden Brandschutzmängeln sowie Verstößen gegen die Abstands- und Hygieneregeln stellten die Beamten auch einen deutlich überhöhten Kohlenstoffmonoxid-Wert fest. Selbst nachdem die angeforderte Feuerwehr die Räumlichkeiten lüftete, war der Wert immer noch zu hoch. Aus diesen Gründen untersagte die Polizei den Betrieb vorerst und schloss die Bar. Die Beamten leitete gegen den Betreiber ein Ermittlungsverfahren ein.

 

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart
Titelbild: Symbolbild © Heiko Kueverling – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

2 Kommentare


  1. Richtig so.

  2. Ich finde es richtig . Wir brauchen keine shicha Bars in Deutschland. Und ich bin der Meinung die sollten alle geschlossen werden.

Ihr Kommentar zu:

Polizei schließt Shisha-Bar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.