Aktuelle Corona-News

Frauenfeld / Egnach TG: Zwei alkoholisierte Autofahrerinnen verursachen Unfälle

Zwei alkoholisierte Autofahrerinnen verursachten von Sonntag auf Montag in Frauenfeld und Egnach Verkehrsunfälle. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 18 Uhr war eine Autofahrerin in Frauenfeld auf der Zürcherstrasse in Richtung Zentrum unterwegs.

Beim Verlassen des Talbachkreisels geriet sie mit dem Auto auf die Verkehrsinsel und kollidierte mit einem Inselschutzpfosten. Die 45-jährige Schweizerin blieb unverletzt, die Atemalkoholprobe ergab den Wert von 1,08 mg/l.

Kurz nach Mitternacht kam es in Egnach zu einem Selbstunfall einer Autofahrerin, die auf der Romanshornerstrasse in Richtung Salmsach unterwegs war. Beim Verlassen des Kreisels kollidierte das Auto mit der Leitplanke am rechten Fahrbahnrand, geriet über die Gegenfahrbahn und kam auf einem Steinbeet zum Stillstand. Es wurde niemand verletzt. Die Atemalkoholprobe ergab bei der 46-jährigen Schweizerin einen Wert von 0,94 mg/l.

Bei beiden Unfällen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Das Strassenverkehrsamt wird über die Dauer der Ausweisentzüge entscheiden.

 

Quelle: Kapo TG
Bildquelle: Kapo TG

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld / Egnach TG: Zwei alkoholisierte Autofahrerinnen verursachen Unfälle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.