Aktuelle Corona-News

Pferdestall in Osterby brennt nieder – 100 Einsatzkräfte im Einsatz

Rendsburg. In Osterby, im Ortsbereich Osterbyholz, kam es Heute (15.06.2020) zu einem Feuer, 100 Feuerwehrkameraden im Einsatz.

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte ein Pferdestall auf einem Reiterhof nieder.





Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Osterby, Damendorf, Ascheffel, Hütten und Groß Wittensee waren im Einsatz. Die 10 Pferde wurden durch die Feuerwehr auf die angrenzende Wiese in Sicherheit gebracht. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis 7 Uhr an. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Zur Schadenshöhe und -Ursache kann derzeit keine Auskunft erteilt werden. Die Kripo hat die Einsatzstelle beschlagnahmt und wird die Ermittlungen aufnehmen.

Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr Osterby, Feuerwehr Damendorf, Feuerwehr Ascheffel, Feuerwehr Hütten, Feuerwehr Groß Wittensee, Feuerwehr Osterby, Kreisbrandmeister, TEL (Technische Einsatzleitung), Feuerwehr Technische Zentrale und Kreispressewart.

 

Quelle: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Bildquelle: Daniel Passig

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Pferdestall in Osterby brennt nieder – 100 Einsatzkräfte im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.