Baar ZG / Knonau ZH: 10-Jähriger prallt in Auto – Sportwagen in Mauer

Am Donnerstagabend kam es im Kanton Zug zu zwei Verkehrsunfällen. Ein Kind ist mit dem Fahrrad gegen die Tür eines Autos gefahren. Ein Sportwagen prallte auf der Autobahn gegen die Mauer.

Ein 10-jähriges Kind fuhr am Donnerstag (18. Juni 2020) kurz nach 17:15 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Zugerweg in Richtung Sternmattstrasse in Baar und wollte diese überqueren.

Dabei übersah der Junge einen Personenwagen welcher auf der Sternmattstrasse fuhr und prallte in dessen Fahrertüre. Mit Verletzungen wurde das Kind durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert. Die 51-jährige Lenkerin des Personenwagens blieb unverletzt.

Kurz nach 19:30 Uhr ereignete sich der zweite Unfall auf der Autobahn A4 zwischen der Verzeigung Blegi und Affoltern am Albis. Ein 31-jähriger Fahrzeuglenker verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen und prallte auf der rechten Seite in eine Mauer. Der Lenker verletzte sich dabei leicht und wurde auf der Unfallstelle durch den Rettungsdienst betreut.

→ Der erwähnte ausserkantonale Autobahnabschnitt wird durch die Zuger Polizei betreut.



 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!