Aktuelle Corona-News

Benken SG: 32-Jähriger prallt fahrunfähig in Mauer

Am Freitag (19.06.2020), kurz vor 21 Uhr, ist ein 32-jähriger Autofahrer auf der Laichstrasse von der Fahrbahn abgekommen.

Nach einem Bremsmanöver prallte er gegen die Mauer einer Unterführung und verletzte sich dabei. Er wurde als fahrunfähig eingestuft.

Der 32-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Laichstrasse von Schübelbach Richtung Reichenburg. Kurz vor der Unterführung des Zubringers zur Autobahn A15 musste er abbremsen, wobei das Heck seines Autos ausscherte. Nach dem Befahren des Wieslandes prallte er gegen die rechtseitige Mauer der Unterführung. Die Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte den Mann als fahrunfähig ein. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Sein Führerausweis wurde auf der Stelle abgenommen. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Durch den Unfall verletzte sich der Autofahrer eher leicht.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Titelbild: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Benken SG: 32-Jähriger prallt fahrunfähig in Mauer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.