Aktuelle Corona-News

Glarus GL: Zwei 16-jährige Sprayer in flagranti erwischt

In der Nacht auf Sonntag, 21.06.2020, wurden am Bahnhof Glarus Sachbeschädigungen durch Sprayereien begangen, wobei die Täter verhaftet werden konnten.

Um 01.20 Uhr erhielt die Kantonale Notrufzentrale eine Meldung, wonach in der Bahnhofsunterführung Glarus gesprayt werde.

Die Kantonspolizei konnte im Verlaufe der Nacht zwei 16-jährige festnehmen. Die beiden Jugendlichen sind geständig die Sachbeschädigungen begangen zu haben und werden zu Handen der Jugendanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Titelbild: SevenMaps / shutterstock

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Glarus GL: Zwei 16-jährige Sprayer in flagranti erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.